in Bier

Heute im Ausschank Special Edition: Ein Besuch in Maastricht

#9 aka Mai Special Edition #3

Für mein 3.Special bin ich extra nach Maastricht gefahren um euch auch mal holländisches Bier zu präsentieren. Ihr seht, ich scheue keine Kosten und Mühen für meine treuen Leser – damit seid ihr gemeint.

Angefangen habe ich mit einem Starkbier mit 6,5% VOL, denn nichts passt besser zu einem sanften Kaffee, als eben ein Bier. Die Kombination aus Bier und Koffein ist einfach unschlagabr. Das Bier nennt sich Natte und ist das älteste Bier der Brouwerij ‘t IJ

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Zu meiner mittäglichen Frikandel speciaal wurde ein Gulpener Pils gereicht. Gulpen ist übrigens die einzigste Brauerei im niederländischen Limburg – #Klugscheißerwissen

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Zum Abschluss gab es in dem urigen Laden de Bobbel neben den vier eigenen Likören ein zwei klassische Brand Pils‚. Wenn ihr mal da seid, solltet ihr das auch mal bestellen. Wichtig damit ihr nicht in dem Laden angeschaut werdet wie Fremde, solltet ihr über 60 Jahre alt sein. Aber wirklich sehr nette und hilfsbereite Köbese Kellner arbeiten hinter und vor dem Tresen.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.