in Technikfutter Netzwerk

2015 – Jahr des Schaffens

Bei der Überschrift des Artikels wurde mir beim Schreiben gerade „Jahr des Schafes“ vorgeschlagen. Mäh. Hmm ne. Darum geht es nicht. Nachdem 2014 für das damalige „Technikfutter Syndikat“ das Jahr der Freundschaft zu Ende gegangen war, stürzten wir uns 2015 voller Tatendrang in das Jahr des Schaffens. Nun geht auch dieses Jahr dem sicheren Ende entgegen und es ist Zeit die geschafften Dinge Revue passieren zu lassen. So. Tacheles:

Welche Gruppenerfolge können wir vorweisen?

  • Januar: Das große „Technikfutter“ Sommerfest wurde durchgeführt.
  • Das Technikfutter Syndikat ist nicht mehr. Aus 3 Seiten wurde wieder eine. Kiosk 42 ist das neue Maß der Dinge.
  • Alle Mitglieder (und auch unlogische Ehemalige) haben den Halbmarathon in Köln erfolgreich durchlaufen. Die Zielzeit von „Egal“ wurde mehrfach unterboten.
  • Wir sind nun alle Besitzer einer Playstation 4. Konsumopfer –> Triple-Check!

Kommen wir nun zu den Einzelleistungen. Was haben wir da?

  • Improvisationstheater überlebt (mett)
  • Google Analytics Zertifizierung (ungeheuler)
  • Snowboard: Den Kreisel gelernt (mett) (ungefähr so  , laut Gedächtnisprotokoll.)
  • Job Position behalten (mett)
  • Snowboard: Die Buttered Prezel  gelernt (ungeheuler)
  • O2 besiegt  und damit gleichzeitig den längsten und nicht den unterhaltsamsten Artikel verfasst. (mett)
  • Erfolgreich ein Motorboot ausgeliehen und heil wieder zurück gebracht (ungeheuler)
  • Eine Hantel auf die Arbeit mitgebracht. (mensaman)
  • Beim Rosenmontagszug in Köln mit gelaufen (ungeheuler)
  • Erfolgreich ungeheuler in ein belangloses Gespräch am Telefon zu verwickeln (mett)
  • Ein Jahr im Teflon-Modus verbracht (mett)
  • Im Urlaub „nur“ an der Hand verletzt und nichts gebrochen (ungeheuler)
  • Entfristung im Job (mensaman)
  • 2ter Kassenprüfer im Karnevalsverein geworden… (ungeheuler)
  • Trauzeuge gewesen (mett)
  • Cambridge Zertifikat (ungeheuler)
  • Umzug der Domain flushingmatters.com (mett) <– Oh ja, das wird ein brandneues Projekt von mett und ungeheuler!
  • Trauzeuge gewesen (ungeheuler)
  • Führung eines Junggesellen Haushalt, der noch zu Sauber für die RTL2 Messi Sendung ist. (mensaman)
  • Neue Wohnung auf dem Land gefunden (mett)

Wahnsinn. Ich hoffe wir haben Euch mit unseren unglaublichen Leistungen nicht allzu sehr erstaunt. Und bevor die Fragen kommen: Ja wir sind Menschen. Ja wir sind berufstätig und haben das nebenbei erledigt. Ja wirklich. Ne ohne Scheiß. Kiosk-Ehrenwort.

Das Motto für 2016 steht noch aus. Wir wollen wieder Großes leisten. Der Mensch braucht Ziele. Eine Richtung! Der Kiosk42-Mensch braucht noch mehr Ziele! In alle Richtungen! Es stehen folgende Mottos bisher zur Diskussion:

  • Jahr der Pflanzen – Tu was für die Umwelt, die Pflanzen, unseren Planeten im Jahr 2016.
  • Jahr des Sports – Das sportlichste Jahr überhaupt.
  • Jahr der Länder – Bereise so viele Orte wie möglich.
  • Jahr des Geldes – Geld sparen, Geld einnehmen. Kapitalismus pur. Vergrößere deinen Reichtum.
  • Jahr der Sprachen – Lerne eine neue Sprache!
  • Jahr des Versprechens – Versprechen sind heilig.

Related Posts

Written By:

2 Comments

  1. Spargelking 29. Dezember 2015 Reply
    • ungeheulerAuthor 29. Dezember 2015 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.