in Serie

Go On – Ein Serienreview

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=GXmmZj7oCf8&rel=0]

Matthew Perry hätte diese Serie vielleicht nicht machen sollen – denn die Serie überzeugt mich in keiner Art und Weise. In der gezeigten Mischung aus viel zu viel vorhersehbaren Charakteren und andauernden vollkommen unrealistischen Gruppensitzungen, diese wird übrigens von einer Weight Watch-Leiterin geführt, versucht Rayn King (Herr Perry) über den Tot seiner Frau hinwegzukommen. Ob er es am Ende schafft kann ich nicht sagen. Nach zwei Folgen habe ich abgeschaltet.

Die Serie versucht tiefgründig zu wirken, doch außer einem sehr starken Gefühl der Langeweile ist bei mir nichts passiert. Ab und zu wird ein Gag gefangen, doch das reicht nicht über die 20 Minuten Spielzeit aus.

Die Sendung wurde übrigens bereits eingestellt. Hoffen wir das Matthew Perry vielleicht noch mal was reißen kann. Ach und wie krass alt Matthew aussieht, aber so ist das halt mir der Zeit. Sie geht nur an den Operierten spurlos vorbei.

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.