in Mucke

Best of Musik vs. mensaman

Kennt ihr meine Best of Musik Posts noch? Wenn nicht schaut mal hier.

Ich werde das wieder reaktivieren. Also jeden Freitag fünf ausgewählte Tracks die ich entweder super finde, oder mich die Woche auf irgend eine Art und Weise begleitet haben. Also ohne lange zu warten fange ich direkt an. Ach ja ihr habt gemerkt ich werde in Zukunft wieder in Ich-Person schreiben.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=_72OKg1VFnE&rel=0]
J.J. Cale – schöner grooviger GitarrenRock vgl. bar mit Eric Clapton. Kein Wunder beide haben sehr viel zusammengearbeitet. Außerdem zählt er zu den Mitgründern des so genanten Tulsa Rock (Mischung aus RockabillyBluesJazz und Country)

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=XAZn_dxI9nA&rel=0]
Muss ich was zu den Smashing Pumpkins sagen? OK ganz kurz – Alternative Rock Band aus Chicago. Das muss für heute reichen.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=lp_mf-5P1fo&rel=0]
Hatte gestern das Album als LiveStream von Dino Joubert gepostet. Hier noch mal das hervorragende Lied Whiskey in einer Acoustic Version.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=to5m8o85_SA&rel=0]
Der österreichischer Hip Hop-Musiker ist schon lange im Geschäft. Ich persönlich habe erst in diesem Jahr etwas von ihm gehört und habe mir auf gut Glück sein Album Magnolia auf Vinyl gekauft. Der Kauf hat sich absolut gelohnt. Gute Bässe, schöne Melodien und noch bessere Texte. Kaufempfehlung. Und hier gibts noch ne Acoustic Version.<-magisch

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=Btco2ULa3Gc&rel=0]
Das Schlusslicht bildet heute eine Cover Version von Scott Matthew. I wanna dance with Somebody kommt in einer ganz neuen musikalischen Interpretation daher. Ob gut oder nicht ist gar nicht so wichtig, den ich finde es sehr kreativ.

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.