in Mahlzeit

Western Royal vs. Trudis Burger

Diese Woche beginne ich mein neues Projekt: Den Burgertest. In unregelmäßigen Abständen werde ich verschiedene Burger testen. Mal von einer großen Kette, mal vom kleinen Burgerladen um die Ecke, oder bei Freunden. Heute treten direkt zwei Burger gegeneinander an. In der einen Ecke befindet sich der Western Royal von Mc Donalds.

Western Royal

Wie man sieht nicht alleine sondern mit Pommes, Mayo und einer Coke Zero. Der Burger ist ok, aber nicht so der Kracher. Die Soße ist ein klein bisschen würzig, aber nicht sehr wie man es von einen Burger, der „Western“ im Namen trägt, erwarten würde. Zusätzlich sind noch Bacon, Zwiebeln, geröstete Zwiebeln und ein bisschen Grünzeug drauf. Wie gesagt, eher Durchschnitt.

Gegen ihn tritt Trudis Burger an:

Dieser Burger der Marke Eigenbau ist der Wahnsinn. Was ist drauf? Zweimal Fleisch, Gurken, Tomaten, Hamburgersoße, zwei Scheiben Gauda, Ketchup, Mayo. Das Fleisch stammt von Aldi, das Brötchen von Rewe, Tomaten und Gurken kommen direkt aus dem Garten. Ihr seht, nur das Beste. Ich denke, ich muss nicht erwähnen, wer hier gewonnen hat. Das goldene M stinkt hier gewaltig ab. Also haben wir einen Gewinner: Trudis Burger. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Related Posts

Written By:

6 Comments

  1. Olga 11. September 2013 Reply
  2. mensaman 11. September 2013 Reply
  3. Olga 11. September 2013 Reply
  4. ungeheuler 11. September 2013 Reply
  5. mettAuthor 11. September 2013 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.