in Filme

A Tribute to Paul Walker

Paul Walker und sein Kumpel Roger Rodas sind letztes Wochenende bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Seine Rolle in Fast and the Furious mochte ich. Auch wenn der erste Teil immer noch der beste Teil der Reihe war, habe ich mir immer gerne einen weiteren Teil der Reihe angesehen. Die Dreharbeiten zu Teil 7 waren scheinbar zur Hälfte abgeschlossen. Es gibt mehrere Möglichkeiten wie es weiter gehen könnte. Zum einen könnte man die restlichen Szenen mit einen anderen Schauspieler, auf dessen Gesicht das Gesicht von Paul Walker projiziert wird. Oder man dreht noch mal alles neu. Ohne Paul Walker mit einer anderen Story. Ich wäre für die erste Variante. Damit würde man ihm zu Ehren ein schönes Andenken widmen. Zur Zeit haben die Produzenten alles gestoppt und überlegen was sie tun werden. Wahrscheinlich die momentan beste Entscheidung. Sein Team verabschiedet sich von ihm mit einen Video.

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.