in Allgemein

Weihnachtsmärkte in Köln

Nur noch 22 Tage bis Weihnachten. Für viele mag diese Tatsache wieder sehr überraschend kommen. Und das obwohl neben den ganzen Weihnachtskram in den Geschäften auch noch jede größere Stadt mindestens einen Weihnachtsmarkt hat. In Köln sind es mindestens 10. Aber auf welchen geht man am besten? Wie sind die Öffnungszeiten?

Fangen wir mal mit dem bekanntesten Weihnachtsmarkt in Köln an.

Der Dom-Weihnachtsmarkt:

Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013
Do und Fr:  11 bis 22 Uhr
Sa: 10 bis 22 Uhr
So bis Mi: 11 bis 21 Uhr

Angeblich handelt es sich hier um den schönsten und bekanntesten Weihnachtsmarkt. Bekannt mag sein. Schön? Naja, Geschmackssache. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht ob er schön ist. Da sich hier immer gefühlt 10000 Menschen aufhalten, versuche ich immer einen großen Bogen um diesen zu machen. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Weihnachtsmarkt am Alter Markt:

Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013
Täglich 11 – 22 Uhr

Hier findet man den historischen Markt der Heinzelmännchen. Dieses Jahr verbindet eine Eislaufbahn den Alten Markt mit den Heumarkt.

Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt

Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013
So bis Do 11 – 21 Uhr
Fr und Sa 11 – 22 Uhr

Auch Markt der Engel genannt. Besonders schön sind hier die Bäume geschmückt. Hunderte Lichter lassen den Neumarkt in einem ganz besonderen Flair erstrahlen. Die aufwändig gestalteten Häuser laden zum Schlendern ein.

Weihnachtsmarkt am Rudolfplatz

Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013

So bis Fr 11 – 21 Uhr
Sa 10 – 22 Uhr
Vor dem Hahnentor findet man den Märchen-Weihnachtsmarkt. Neben der Weihnachtsgeschichte sind hier die Märchen der Gebrüder Grimm Mittelpunkt des Geschehens.

Alpenzauber Wintermarkt

Zeitraum: 22.11.2013 – 02.02.2014 (Totensonntag geschlossen)
Markt täglich von 10 – 22 Uhr
Hütten täglich ab 11 Uhr

Im Mediapark befindet sich ein Weihnachtsmarkt im österreichischen Flair. Auch hier findet man eine Eislaufbahn und Spiele wie Eisstockschießen. Neben dem normalen Angebot, werden hier auch österreichische Spezialitäten angeboten.

Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum

Zeitraum: 22.11.2013 – 23.12.2013 (Totensonntag geschlossen)
So bis Do 11 – 21 Uhr
Fr und Sa 11 – 22 Uhr

Direkt am Rhein befindet sich dieser Weihnachtsmarkt. Es ist wenig überraschend, dass das Thema Hafen und Seefahrt ist. Besonders schön ist, dass dieser Weihnachtsmarkt nicht so überlaufen ist. Wahrscheinlich liegt das daran, dass er nicht so zentral liegt.

Weihnachtsmarkt im Stadtgarten

Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013

Mo – Fr  von 16 – 21:30 Uhr
Sa + So von 12 – 21:30 Uhr
Im belgischen Viertel findet man diesen Weihnachtsmarkt. Passend zum Viertel wird dieser Markt als „Lifestyle mit Gefühl, moderne Kreationen, traditionelles Handwerk und nostalgischer Krimskram“ beschrieben.
Schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt
Zeitraum: 25.11.2013 – 23.12.2013
12 bis 22 Uhr
Wo soll man einen Schwul-lesbischen Weihnachtsmarkt finden wenn nicht in Köln? Allerdings war ich noch nie dort. Das versuche ich dieses Jahr mal zu ändern. Es soll sehr bunt sein 🙂
Neben den bereits erwähnten Weihnachtsmärkten findet man in verschiedenen Stadtteilen noch weitere. Diese hier alle aufzuzählen wäre zu aufwändig. Ich möchte diesen Bericht veröffentlichen, bevor Weihnachten vorbei ist 🙂  Die hier beschriebenen Märkte sollen erst mal reichen. Möchte man alle abklappern, braucht man schon mal viel Zeit, Durst und Hunger.
Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit!

Related Posts

Written By:

One Comment

  1. mensaman 3. Dezember 2013 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.