in Allgemein

Der Gartenfreund: Der Kräutergarten auf dem Balkon

Nachdem ich gerade das neue Update von Word Press installiert habe, kann es endlich losgehen. Jetzt also auch mein offizieller Wetten-Post. Ich beschäftige mich eingehend mit dem Gartenfreund und dessen Möglichkeiten in unserer urbanen Gesellschaft.

Die Großstadt von heute bietet den Gartenfreunde nur wenig Platz. Vereinzelt entstehen kleine utopische Plätze. In diesen darf nach Herzenslust gepflanzt, gegossen und Unkraut gejätet werden. Das Projekt Neuland-Köln ist so etwas.

Ansonsten sind sonnige Plätze meist durch die modernen Hochhäuser selten oder gar nicht vorhanden. Also wo hin mit den Pflanzen, Blumen und Kräutern. Genauso wichtig die Frage wohin mit dem Beefer. Ich möchte euch in diesem besonderen Post bei dieser Problematik helfen. Zumindestens in der Frage wie ich mir frische Kräuter auf den Balkon holen kann.

Salz und Pfeffer gehören in jedes Essen. Aber auch Kräuter sollten bei einer kulinarischen Köstlichkeit nicht fehlen. Wenn man nicht auf getrocknete Kräuter steht, sollte man sich diese lieber selber anpflanzen. Auch für den eigentlich immer armen Studenten eine Möglichkeit Geld zusparen. Und dafür braucht man eben nicht besonders viel Platz. Oft reicht eine kleine Kartoffelkiste oder eine Weinkiste für die Grund-Kräuter schon aus. Und den Platz dafür findet man – wenn vorhanden –  auf dem eigenem Balkon.

Mein erster Plan war es eigentlich, selber aktiv zu werden und „loszuwerkeln“, aber CenterTV hat ein sehr schönes Video gedreht. Peter Zens erklärt es euch wesentlich besser als ich es je könnte.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=67Khy3HdX9g&rel=0]

 

Ich fasse mal schnell zusammen:

  • geht in den Supermarkt
  • kauft euch diese kleinen Gewürztöpfe
  • zu hause aus der Verpackung raus und einpflanzen
  • Fertig!!!

Und wenn ihr diese dann immer schön mit Wasser versorgt (aber nicht zu viel) könnte das bald gut aussehen.

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.