in Allgemein

Bandreview The Pitchfork and Gunbrothers

band-01Als ich in Stuttgart war, habe ich diese vier Jungs auf der Einkaufsstraße in Stuttgart erst gehört . Als ich dann aber eben diese vier Jungs von The Pitchfork and Gunbrothers zum ersten mal gesehen habe dachte ich für einen kurzen Moment an die glorreichen Zeiten des amerikanischen Goldrauschs zurück. Hut, Hemd und Musik einfach alles hat gepasst. (Foto: pitchforkandgunbrothers.de)

Die Musik selber beschreibe ich als Mischung aus akustischem Folk und Bluegrass. Der Sänger trägt den Namen Jonathan Bentzer. Neben dem Gesang bedient er aber noch die Gitarre und das Banjo. Ebenfalls an der Gitarre sitzt Manuel Ohrndorf, der auch mit seiner Stimme in der Band aktiv ist.  Philipp Böhm (Kontrabass) und Daniel Bentzer (Fiddle) komplementieren das Ensemble.

Besonders gut gefällt mir der Titel „A Friend“. Vor allem die verschiedenen Acappella Teile im Lied selber. Auf Youtube habe ich noch „Robert McGee“ gefunden. Dieses Lied durfte ich in Stuttgart live hören.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=aCBXrLkqOXY&rel=0]

Ich hoffe für diese Jungs das sie erfolg haben werden, denn sie hätten es auf jedenfall erlebt. Auf Tour waren die Jungs jetzt erst letztens. Ich hoffe Sie kommen bald in die nähere Umgebung von Köln. Dann würde ich bei einem guten Glas Whiskey gerne noch einmal ihr Lieder hören.
Zum Glück habe ich mir damals direkt die CD  gekauft. Leider habe ich es versäumt mir ein Autogramm geben zu lassen. Verdammt. Klappt bestimmt beim nächsten mal.

Related Posts

Written By:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.